Film Tipp Dokumentation Why are we not creative

Filmtipp: WHY ARE WE (NOT) CREATIVE?

Ein Dokumentarfilm von Hermann Vaske


WHY ARE WE (NOT) CREATIVE? ist die Fortsetzung von Vaskes unterhaltsamer Dokumentation WHY ARE WE CREATIVE? und der zweite Teil seiner kreativen Trilogie auf der Suche nach den Geheimnissen der Kreativität. Während der erste Film die Stimuli der Kreativität – Spiritualität, Sex, Geld, Angst, Nährstoffe und Ehrgeiz – aufspürt und identifiziert, versucht Hermann Vaske im 2. Teil die Ideenkiller zu entlarven.

Regisseur Wim Wenders etwa vergleicht Filmstudios mit bürokratischen Institutionen, bei denen die Kreativität nicht gut aufgehoben ist. Sobald die Idee einem Filmstudio gehört, sei sie tot. „Game of Thrones“-Autor George R.R. Martin zeigt auf, wie „Geld“ die Kreativität negativ beeinflussen kann und dass oftmals zu viel Geld genau so viel Schaden anrichtet, wie zu wenig.

Die Dokumentation ist ein Mix aus neuen enthusiastischen Kreativen u.a. mit Sean Penn, Vivienne Westwood, Michael Madsen, Dennis Hopper, Diane Kruger, Julian Schnabel, Isabella Rossellini, David Bowie und vielen anderen.

„Persönlich glaube ich, dass jeder kreativ ist. Der einzige Unterschied zwischen sogenannten kreativen und sogenannten nicht-kreativen Menschen ist der, dass die sogenannten kreativen Menschen es tun.“
– Hermann Vaske –



Kinostart: 23. September 2021!

Weitere Infos, Trailer und alle Kinotermine findest du hier!