💫 Du bist auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk?

Fedor Simonov - Augentraining

Fedor Simonov

Fedor Simonov wurde 1985 in Westsibirien geboren. Nachdem er in der Schule zu schielen begann, hat ihm seine Mutter ein paar einfache Übungen beigebracht, die seine Sehkraft verbesserten und das Tragen einer Brille erübrigten. 

Nach dem Universitätsabschluss arbeitete Fedor bei einer Softwareentwicklungsfirma in der er gezwungen war, täglich bis zu 14 Stunden am Computer zu arbeiten. Bereits nach kurzer Zeit verschlechterte sich seine Sehkraft wieder, worauf er begann, Qigong zu praktizieren.

Er entwickelte eine eigene Methode für die natürliche Sehverbesserung, die er die Eye Diamond Methode nannte. 

>>Kennst du schon die Online-Kurse von Fedor Simonov? <<

1 Monat / 3 Monate / 6 Monate – Abo 

Live-Stream Sehtraining und Qigong jeden Mittwoch um 18:30 Uhr und 4 Live-Stream Yoga Sessions

jeden Sonntag 9:00 Uhr inkl. Aufzeichnungen u.v.m.

Events mit Fedor Simonov

Live-Stream gratis
Freitag
19. April 2024
Fedor Simonov
Live-Stream gratis
Freitag
19. April 2024
Fedor Simonov
Hybrid Event
Donnerstag
9. Mai 2024 - 12. Mai 2024
Fedor Simonov
Keine Veranstaltung gefunden

Wertvolle Stimmen unserer Teilnehmer

Es klappt tatsächlich bereits nach einer Woche nach meinem Einzeltermin komplett auf meine Gleitsichtbrille zu verzichten und mit einer schwächeren Lesebrille auszukommen. Ich sehe bereits etwas schärfer und vermisse die Brille in vielen Situationen gar nicht. Den Mut dazu hätte ich ohne den Kurs und die Einzelsitzung nicht gehabt. Kopfschmerzen hab ich, allen Unkenrufen von Optikern zum Trotz, gar nicht bekommen, brauchte nur etwas mehr Schlaf. Bin zuversichtlich, dass sich meine Sehkraft weiter verbessert. Alle Übungen lassen sich gut in meinen Alltag integrieren, wobei ich mich bestimmt noch nicht an alles erinnern kann und froh bin, dass noch gemeinsame zoom -Übungsstunden dazugehören. Ich habe Zuversicht gewonnen, dass ich mich nicht damit abfinden muß, dass meine Alterssichtigkeit immer schlechter wird und alle zwei Jahre eine neue teure Brille nötig ist.
Auch emotional sind einige Themen in Bewegung gekommen dadurch. Der Unterricht ist gut strukturiert, Fedor wirkt ruhig und kompetent, nicht abgehoben, habe das Gefühl, ihm vertrauen zu können. Ein Teil der Kursteilnehmer war per Zoom dabei, daran muss man sich gewöhnen, ich habe einen Tag auch per zoom teilgenommen. Fedor betreut alle Teilnehmer gleichermaßen konzentriert und gut, sehr souverän.

Fedor Simonov hat eine klar strukturierte Methode zur Natürlichen Verbesserung der Sehkraft, die er mit viel Engagement zum Wohl von Menschen auf der ganzen Welt weitergibt. Die Erfolge sind erstaunlich: innerhalb von nur 3 Monaten konnten bei zahlreichen Teilnehmern des Programms Fehlsichtigkeiten umfassend korrigiert werden. Durch Fedors Wissen und die dazu passenden Übungen hat sich meine Wahrnehmung für meine Augen und ihre tägliche Beanspruchung bei der Arbeit am Computer erheblich verfeinert. Ich werde mehr darauf achten und gezielte Übungen machen. Die zahlreichen Erfolgsbeispiele, die Fedor präsentiert hat, waren sehr beeindruckend und glaubwürdig. Voraussetzung für die Sehkraftverbesserung ist eine genaue Analyse der Ursachen und dann tägliches Training morgens und abends 15 Minuten. Alle möglichen Sehkrafteinschränkungen wurden behandelt und gezielt geübt.

Fedor ist ein wunderbarer Mensch und Lehrer. Mit seiner ruhigen, klaren und sehr strukturierten Art war es ein Erlebnis, dieses Wochenende mit ihm zu verbringen und viel von ihm zu lernen.

Er ging sehr einfühlsam auf Fragen ein und war in sehr angenehmem Kontakt mit den Teilnehmern. Ich werde ihn jederzeit weiter empfehlen. Auch die Möglichkeit, an weiteren 4 Online-Treffen mit Fedor teilnehmen zu können, ist ein großes Geschenk. Ich habe sehr viele Erfahrungen aus dem Seminar mitgenommen und bin dabei, mir eine neue Routine aufzubauen und die für mich wichtigsten Übungen zu integrieren.   

 

Eine tolle, ganzheitliche Methode, um das Thema Sehstörung anzugehen, sehr kurzweilig und pragmatisch. Tiefgründig und mit vielen praktischen Übungen. Meine Sehfähigkeit ist besser geworden. Mein Grundverständnis rund um das Thema Brille tragen hat sich verändert. Bei fast allen Teilnehmern trat nach der Sonnenübung eine deutliche Verbesserung des Sehvermögens ein. Besonders gut gefallen haben mir die Qi-Gong-Übungen, die den Fokus auf Ent-Spannung des Gesamtsystems legen.

Meine Augen wurden an dem Wochenende dahingehend verbessert, dass ich seit dem keine Fernbrille mehr benötige. Meine Augen sehen in die Ferne ohne Brille! Weil es so erfolgreich und sensationell war, kann ich diesen Workshop jedem empfehlen, der seine Brille loswerden möchte. Man kann dabei nur gewinnen.

Es war ein sehr harmonisches, ganzheitliches Seminar, in angenehmer Atmosphäre. Fedor Simonov hat die Inhalte lebendig und authentisch vermittelt. Theorie, Yoga, Qigong, Sehtraining, Entspannung und Energiearbeit wechselten sich ab. Jeder bekam direktes Feedback zu den Übungen und wenn nötig, wurde die Körperhaltung bei Yoga und Qigong korrigiert. Die interessante Mischung der Übungen hat nicht nur meinen Augen sehr gutgetan, sondern meinen ganzen Körper entspannt und gestärkt, ein richtiger Energie-Kick! Die vier Tage vergingen wie im Flug. Ich habe viel über die Anatomie, Funktionsweise und Sehschwächen der Augen gelernt und wie man Sehschwächen verbessern kann. Die Teilnahme am Seminar war auch online möglich und ein großer Bonus ist, dass alle Beteiligten die Aufzeichnung bekommen, so kann man das Gelernte zu Hause wiederholen und vertiefen.

 

Ich war gespannt, ob sich mein Sehvermögen innerhalb der vier Tage tatsächlich verbessern kann. Durch Training und Entspannung der Augenmuskulatur konnte ich täglich jeweils kleinere Buchstaben auf der Sehtafel erkennen. Außerdem sind meine Symptome des Sicca-Syndroms (“Trockenes Auge”) verschwunden. Die Übungen sind einfach und leicht in den Alltag zu integrieren (man muss jedoch dranbleiben), ich werde sie weiterhin anwenden, vor allem die Übungen zur Entspannung der Augen.

Der Kurs war in seiner Struktur sehr gut aufgebaut, praxisorientiert. Für mich megawichtig – dass es davon ein Aufzeichnung gibt. Sonst könnte ich diese Übungen nicht mehr nachvollziehen. Stress ist der größte Feind. Mein Schlüssel, den ich sofort umsetzen werden, vor 22.00 Uhr ins Bett zu gehen. Ich habe jetzt die Bereitschaft, das Gelernte sofort umzusetzen. Fedor kommt aus der Praxis und ist den Weg selbst gegangen. Seine Ergebnisse sprechen eindeutig für ihn. Bitte weiter so!

Für alle meine Sorgen, Schwachstellen und Heilungschancen habe ich kompetente Antworten und Hilfestellungen, sowie Tools bekommen. Ich bin total begeistert. Ich habe mehr bekommen, als ich mir vorstellen konnte. Meine Augen haben sich in den 4 Tagen um 2 Zeilen beim Snellen-Test verbessert. Außerdem weiß ich, was ich was ich für mich tun kann. Das ist großartig. Ich habe eine völlig neue Sichtweise für das Thema Augen und deren Heilung entdeckt. Es war einfach super Spitze!

Alena Simonova

Alyona Simonova

Hatha-Yogalehrerin nach der Iyengar-Methode. Sie unterrichtet Yogatherapie, Frauen-Yoga und Nailboard-Therapy. Alena unterrichtet Yoga in der Vision Academy, da eine gesunde Körperhaltung eine der Grundvoraussetzungen für ein gesundes Sehverhalten ist.

 

Bereits seit ihrer Kindheit interessiert sich Alena für Aktivitäten, die das körperliche Potential des Körpers entwickeln. Seit 2015 befasst sie sich beruflich mit Fitness und Yoga und begann bei Bodybuilding- und Fitnesswettbewerben aufzutreten. Heute widmet sie sich der Vertiefung des Hatha Yoga. Sie beobachtete, die Atmung wird dabei tiefer, der Geisteszustand ruhiger, der Körper stärker und das Wohlbefinden gesünder und energetischer.

 

Yoga hat eine kumulative Wirkung. Dank kontinuierlicher Praxis verschwanden bei Alena Kopfschmerzen sowie Schmerzen während des Zyklus, auch eine starke Skoliose wurde behoben. 

 

Diese Yogapraxis kann jeder üben, unabhängig davon, wie alt er ist, in welcher körperlichen Verfassung – selbst wenn es gesundheitliche Einschränkungen gibt. 

 

Diese Methode lehrt uns nicht nur, wie man eine bestimmte Haltung macht, sondern auch, wie man mit Emotionen umgeht, wie man sich entspannt, wie man ein Gleichgewicht von Körper und Geist findet oder auch Komfort im Unbehagen finden kann.

 

All das lernen Alenas Schüler:innen in ihren Yoga-Sessions.