Gordon Smith Medium Medialität Jenseitskontakte

Bekanntestes Medium Großbritanniens. Seit seiner Kindheit verfügt er über eine übersinnliche Begabung, welche er systematisch später trainiert hat und immer wieder überprüfen ließ. Die BBC widmete ihm eine eigene TV-Dokumentation.

 

HINWEIS

 

Nach wie vor bemühen wir uns Gordon Smith wieder einzuladen.

 

Aktuell gibt es leider keine Termine. Als Alternative empfehlen wir derzeit seinen spanischen Kollegen

 

Mikel Lizarralde,

 

ebenfalls ein herausragendes Medium, der regelmäßig hier zu Gast ist

 

– vor Ort und im Live-Stream –

 

mit kostenlosen Einführungsabenden, Einzelsitzungen, Spirit Circles, Tagesworkshops und Ausbildungen in Medialität.

 

(mit dt. Übers.)

Buchtipp

Gordon Smith 100 Antworten von Spirit
100 Antworten von Spirit
Trinity Verlag
Gordon Smith Wie man ein Medium wird
Gordon Smith - Wie man ein Medium wirdt
Allegria Taschenbuch
April 2021
Keine Veranstaltung gefunden

NEUER TERMIN ANGEFRAGT

Kundenstimmen

Alle Erwartungen, die ich an den workshop hatte, sind erfüllt worden. Gordon ist ein wunderbarer Mensch. Meine Skepsis, die ich zuvor hatte, wurde zerstreut. Gordon steht mit beiden Beinen fest auf dieser Erde und ist ein erstaunliches Medium. Ganz und gar natürlich. Aber das, was ich am wenigsten erwartet habe; er kann seine Gabe unaufgeregt und liebevoll vermitteln. Er versteht es, die Menschen von seiner Person weg, auf ihre eigene Persönlichkeit und eigenes Empfinden zu lenken . Er lehrt Selbstverantwortlichkeit und gibt Sicherheit, den eigenen Empfindungen zu trauen. Gordon gibt den Teilnehmern Raum, ihre Entwicklung voran zu bringen. Großartig! Ich habe sehr viel lernen dürfen und vor allem – Bestätigung und Sicherheit bekommen. Dafür aus ganzem Herzen Danke!

Was mir besonders gefallen hat, ist der Raum, der allen Platz geboten hat. In dem Jeder das fragen durfte, was für ihn wichtig war. Jede Frage wurde ernst genommen und alle haben miteinander geatmet. Keiner wurde in seiner Art ausgegrenzt, alle wollten etwas erreichen, sei es Trost durch das Meditieren, Chaneln, Gordons Messages oder durch das Teilen des Workshops. Der Workshop ist für mich zu einem besonderen Erlebnis geworden, dadurch das Jung und Alt, Verrückt oder Normal, Jeder er selbst sein konnte, Jeder fragen konnte und Jeder alleine bleiben oder mit den Anderen zusammen sein konnte.

Ich habe meinen Geistführer fühlen können, das erste Mal, das war ein wunderbares Gefühl. Ich habe tatsächlich Kanal sein dürfen, meine Hände haben sich ohne mein Zutun bewegt. Ich konnte es selbst kaum glauben. Ich habe aus dem Seminar das Bewusstsein mitgenommen, dass wir alle eins sind, wunderschön und voller Liebe. Trennung, Angst und die Idee des Unterschiedes zwischen den Menschen existieren ausschließlich in unseren Köpfen. Für diese Erkenntnis bin ich mehr als dankbar.