Clemens Kuby - Filmregisseur und Bestsellerautor

Filmregisseur und Bestsellerautor.
Seine Werke wurden mehrfach ausgezeichnet – darunter auch die Filme „Das alte Ladakh“ und „Living Buddha“. Experte auf dem Gebiet der Selbstheilung. Clemens Kubys Auseinandersetzung mit dem Thema Heilung begann 1981, als ihn eine Querschnittslähmung zwang, sein Leben völlig neu zu betrachten und weitreichende Änderungen in seinem Lebenswandel umzusetzen. Im Dialog mit der Seele gelang es ihm, seine Selbstheilungskräfte so zu aktivieren, dass sich die Lähmung zurückbildete und die Ärzte von einem Wunder sprachen.

 

Clemens Kuby möchte mit seinem neuestem Buch „Gelebte Reinkarnation“ und der Verfilmung, eine epochale Entwicklung anstoßen. Das hat er in seinem Leben schon ein paarmal gemacht: Er hat die APO (Außerparlamentarische Opposition) 1967 mit angeschoben, DIE GRÜNEN maßgeblich mitgegründet, den Dokumentarfilm ins Kino gebracht, die Verbreitung des Buddhismus in Deutschland befördert, das Wissen über das Leiden Tibets in der Öffentlichkeit vertieft, das geistige Heilen befördert und jetzt das Reinkarnationsbewusstsein.

Buchtipp

Gesund ohne Medizin
Kösel Verlag

Medientipp

Clemens Kuby - Unterwegs in die nächste Dimension
Unterwegs in die nächste Dimension
Mind Films

Kundenstimmen

Ich habe verstanden, dass ich mich mit der Seele in der Tiefe auseinandersetzen muss, um hinter die Symptome zu kommen, die der Körper zeigt. Das erfordert Zeit und Geduld. Ich hatte während des Workshops mehrfach spontane Einsichten, wie ich den Kern des Problems angehen könnte. Es gab viele Anregungen für das Aufschreiben von Seelenkonflikten. Clemens Kuby ist sehr authentisch, humorvoll, immer die Sache auf den Grund bringend. Manchmal war es nicht leicht, seine direkte spontane Art auszuhalten, aber es hat die Selbsterkenntnis, teilweise schonungslos, gefördert. Ich konnte mich gut in seinen Ansatz hineinversetzen und bin mutiger geworden, dem Papier einfach mal alles anzuvertrauen.

Ich habe mehr Klarheit über mich selbst und ein Gefühl der Wirksamkeit des eigenen Handelns bekommen. Clemens Kuby schafft es in kürzester Zeit einem ein Verständnis für die Bewusstseinserweiterung nahe zu bringen. Er ist absolut klar und wertschätzend in der Sache, gepaart mit großer Empathie. Er konnte mir ein Handwerkszeug mitgeben, mit dem ich mich selbstständig weiter entwickeln kann. Ich bin dankbar, dass ich ihn erleben durfte.

Ich empfehle dieses Seminar, weil klar gezeigt wird, dass man für sein Glück und seiner Gesundheit selbst verantwortlich ist bzw. durch die Schieflage im Leben, nur durch das Erkennen und Niederschreiben (Seelenschreiben) bereits der Schleier fällt und man wieder zu sich selbst findet. Das erfordert aber viel Mut und Kraft. Clemens Kuby schafft es durch seine kompetente, charmante, direkte aber freundliche Art und Intuition in den tiefsten Kern, wo der Dorn sitzt, vorzustoßen und das Problem beseitigt, sodass endlich Heilung möglich wird. Er gehört zu den seltenen Lehrern, die wissen von was sie reden, da er Heilung am eigenen Leib erfahren hat mithilfe seiner Methode des Seelenschreibens. Mit dieser arbeitet er auch, um die letzten sowie der zukünftigen Inkarnationen zu bearbeiten und das eigene Schicksal selbst zu beeinflussen. Man wird ruhiger und gelassener, weil man weiß, man hat es selbst in der Hand und man ist ein Kontinuum. Ich war schon vor dem Seminar mit der mental healing Methode vertraut und musste z.B. auch nicht überzeugt werden von der Tatsache, dass wir mit unseren Gedanken unser Leben kreieren. Dennoch war es für mich eine echte Bereicherung, Clemens Kuby live zu erleben. Dieser Mann ist dermaßen authentisch, dass man sich seinen Überzeugungen nicht entziehen kann. Er hat eine wunderbare, vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen, auch mit Unterstützung der beiden kompetenten und freundlichen Mitarbeiterinnen des Frankfurter Rings, dass echte Lösungen möglich waren. Mein Dank an den Frankfurter Ring, der immer wieder solch tolle und bereicherende Begegnungen ermöglicht! Selbst-Heilung ist möglich! Mögen das immer mehr Menschen erfahren, verinnerlichen und weitergeben.

Anhand seiner persönlichen Lebenserfahrung schilderte C. Kuby, wie wichtig es ist seiner inneren Stimme zu vertrauen und was passiert, wenn man im Trott weiterlebt und sich nicht ändert. Für mich war sein Hintergrund als Filmproduzent interessant, und dass die Kraft der “inneren” Filme so stark ist und heilend sein kann. Das hat er anhand der Videobeiträge anschaulich gezeigt.

Ich empfehle diese Veranstaltung jedem, der ahnt, dass er Verletzungen, belastende Erlebnisse und Situationen verdrängt hat und die aufarbeiten will. Aber auch für diejenigen, die offen sind für neue Wege und ihr Bewusstsein bereichern wollen, ist dieses Seminar sehr empfehlenswert.

Keine Veranstaltung gefunden